Mit Audit-Software überwachen Sie den PDCA-Zyklus (Deming Zyklus)

Plan

Die Auditplanung muss im Einklang stehen mit dem Risikoprofil und den Maßnahmen, die sich mit der Strategie und den Prozessen Ihrer Organisation befassen.

Do

Datenerhebung: Gehen Sie für jedes Auditprogramm sorgfältig die Schritte des Durchführungsprozesses durch. Dies umfasst Analysen, Risikobewertungen und Maßnahmenanalyse. Dieser Prozess hilft dabei, Probleme zu erkennen, Beweise zu sammeln und Ergebnisse und Empfehlungen zu melden.

Check

Bewerten Sie die Ergebnisse und den Durchführungsprozess des Audits und verbessern Sie, wo dies möglich ist. Durch die Verknüpfung von Risiko und Maßnahme können Prozesse verbessert und mehr Synergien erzielt werden.

Act

Verhindern Sie eine Flut von Empfehlungen und sorgen Sie für einen Überblick und eine gute Überwachung, damit die Ergebnisse und Empfehlungen auch tatsächlich befolgt werden können. 

Mit einer Selbsteinschätzung wird jeder Mitarbeiter zum internen Auditor

Viele Unternehmen verlassen sich immer noch zu sehr auf die interne Auditabteilung. Infolgedessen sind die Mitarbeiter damit beschäftigt, Dokumente und Beweise zu sammeln, und es bleibt zu wenig Zeit, um den Empfehlungen tatsächlich nachzugehen und den PDCA-Zyklus abzuschließen. Das muss und kann natürlich anders sein. Ein risikoorientierter Ansatz setzt Prioritäten und gewährleistet Verantwortlichkeit. Dies fördert auch die Unabhängigkeit der internen Auditabteilung. Mit selbst erstellten control risk self assessments (CRSA) (zu Deutsch: Kontroll-Risiko-Selbsteinschätzungen), die wichtige Instrumente für den Auditor sind, wird die Organisation wirklich einbezogen und das Risikobewusstsein erhöht.

Jetzt testen NARIS GRC®

Testen Sie es 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich

Three Lines Model

Strategische Risikoanalyse als grundlegende Auditplanung

Durch die Verknüpfung von Zielen, Prozessen, Risiken, Maßnahmen und Audits werden Audits zu einem integralen Bestandteil des Managements und damit relevant für die Organisation. Mit NARIS Next erleichtern, verwalten und überwachen Sie den gesamten Auditprozess – von der Auswahl der Zielgruppen, der Einrichtung, der Datenerfassung, der Analyse bis hin zu den Ergebnissen, Empfehlungen und der Berichterstattung.

Selbsteinschätzung unterstützt die erste und zweite Linie

Durch Selbsteinschätzungen finden Sie heraus, ob Ihre Kernprozesse die Kontrolle haben und ob die Maßnahmen (Prozesse) effektiv gestaltet wurden. Um Beweise zu sammeln, können Sie mit Hilfe von NARIS Next in regelmäßigen Abständen Fragebögen oder Checklisten innerhalb Ihrer Organisation verschicken. Dadurch bleibt mehr Zeit für die Datenanalyse und mehr Fokus kann auf die Organisationseinheiten, die weniger Kontrolle haben, gelegt werden.

Erstellen oder importieren Sie ein Maßnahmen-Framework

Sparen Sie Zeit bei der Einrichtung und Gestaltung Ihres Audits, indem Sie Standardvorlagen in NARIS Next verwenden, die auf Standards (einschließlich ISO31000, 27001/27002/90001, NEST), Frameworks (NOREA) und Gesetzen und Vorschriften (DSGVO, BIO) basieren. Mit NARIS Next knüpfen Sie an das an, was andere Organisationen bereits erarbeitet haben, und können sich darauf konzentrieren, die Maßnahmen spezifisch zu gestalten.

Jetzt testen NARIS GRC®

Testen Sie es 30 Tage lang kostenlos und unverbindlich

Inspiration rund um Auditing.